• Das Gitterrohr leicht zusammendrücken und mit der Längsöffnung nach unten in die Rinne legen. Es klemmt sich selbst zwischen Dachpfanne und Rinnenwulst fest. Bei freiliegenden Dachrinnen muss das Gitterrohr in maximalen Abständen von 1 m zusätzlich befestigt werden.
  • Die Öffnung zu einem Fallrohr aus dem Gitter herausschneiden. Vorhandenes Sieb im Fallrohr entfernen.
  • In Ecken die beiden Rohre in der Rinne schräg
    anschneiden (auf Gehrung).
  • Um zu verhindern, dass Vögel im Rohr
    nisten, die Enden wie folgt schließen:
    Gitter an den Enden einschneiden
    und das Material nach unten
    klappen.

Passt immer

Rinnenbreite Typ
80 mm R 174/0
100 + 125 mm R 172/0
150 + 180 mm R 178/0
Die Angaben entsprechen dem gegenwärtigen Stand unserer Kenntnisse und sollen über unsere Produkte und deren Anwendungsmöglichkeiten informieren. Sie haben nicht die Bedeutung, bestimmte Produkteigenschaften oder die Eignung für konkrete Einsatzzwecke zuzusichern.